Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Meldung vom 22.02.2018

Landesfamilienpass 2018

Das Land Baden-Württemberg hat für das Jahr 2018 einen Flyer mit Gutscheinkarten zum Landesfamilienpass herausgegeben, die zum kostenlosen bzw. ermäßigten Eintritt verschiedener Einrichtungen berechtigt. mehr...
Meldung vom 22.02.2018

ADFC-Radkarte Ferienland Donau-Ries

In Zusammenarbeit mit der Bielefelder Verlagsanstalt hat das Ferienland Donau-Ries eine ADFC-Radkarte erstellt. Die Karte ist im Maßstab 1:50.000 angelegt, reiß- und wasserfest und gut zu transportieren. Neben der Kartographie, die die Wegbeschaffenheit und –beschilderung sowie die Verkehrsstärke angibt, enthält die Karte noch 10 Tourentipps in der Region. Außerdem findet der Kunde touristisch relevante Informationen wie die Adressen der Tourist-Informationen. mehr...
Im September beginnt das neue Kindergartenjahr. In den Kindergärten des Stadtgebietes Bopfingen können in der Regel Kinder aufgenommen werden, die am 31. August 2018 das 3. Lebensjahr vollendet haben. Zudem ist in vielen Kindergärten eine Aufnahme ab dem 2. Lebensjahr inzwischen möglich. Das neue Kinderhaus bietet Ihnen eine Aufnahme schon ab dem 1. Lebensjahr an. mehr...

Veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Schranne/Foyer Rathaus

Veranstalter:

Stadt Bopfingen

Veranstaltungsort:

Hotel Zum Sonnenwirt

Veranstalter:

Verein für Städtepartnerschaften

Veranstaltungsort:

Wachkoma AktivPflege

Veranstalter:

Wachkoma AktivPflege

Veranstaltungsort:

Wachkoma AktivPflege

Veranstalter:

Wachkoma AktivPflege

Veranstaltungsort:

Vereinsraum Egerhalle

Veranstalter:

Musikverein Aufhausen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Verkehrsregelung Baustelle „Kreisverkehr B 29/Hauptstraße“

Nachdem der nördliche Bereich der Baustelle „Kreisverkehr B 29/Hauptstraße“ bis auf den Endbelag und verschiedene Restarbeiten fertig gestellt ist, soll nun der südliche Bereich der Baustelle zur Ausführung kommen. Unter anderem werden der Kanal, die Wasserleitung sowie weitere Versorgungsleitungen von der Mittelinsel bis zu den Anschlusspunkten im Bereich der „Hauptstraße“ bzw. „Am Stadtgraben“ geführt. Im Anschluss daran werden im südlichen Abschnitt der Baustelle die neuen Randeinfassungen gesetzt sowie die Oberbauarbeiten für die neuen Straßen- und Gehwegbereiche durchgeführt.

Während der Ausführung dieser Arbeiten soll ab dem 27. Juli 2017 der Verkehr wie folgt geführt werden.

Nördlingen in Richtung Aalen
Der Fahrzeugverkehr auf der B 29 von Nördlingen in Richtung Aalen wird auf der neuen nördlichen Fahrspur am Kreisverkehr geführt. Das Abbiegen in die Innenstadt ist im Bereich der Baustelle nicht möglich. Die Innenstadt ist über die Kreuzung beim Roten Kreuz problemlos erreichbar. Über diese Kreuzung erfolgt ebenso die Anbindung der südlich gelegenen Stadtteile sowie des Bildungszentrums.

Aalen in Richtung Nördlingen
In der Fahrtrichtung Aalen – Nördlingen wird der Verkehr über die bestehende Fahrbahn der B 29 sowie über eine provisorische Baustraße über die neue Insel abgewickelt. Die Zufahrt in die „Hauptstraße“ in Richtung Innenstadt bzw. „Am Stadtgraben“ wird vom 27. Juli 2017 bis zum Ende der Sommerferien 10. September 2017 voll gesperrt. Die Innenstadt kann jedoch problemlos über die Kreuzung beim Roten Kreuz angefahren werden. Über diese Kreuzung erfolgt ebenso die Anbindung der südlich gelegenen Stadtteile sowie des Bildungszentrums.

Busverkehr
Die Bushaltestelle „Hauptstraße“ in der Innenstadt wird im Zeitraum vom 27. Juli 2017 bis zum 10. September 2017 für einige Linien vorübergehend an die Bushaltestelle B 29 verlegt. Der Stadtbusverkehr, der über die Fahrstrecke „Härtsfeldstraße“ die Innenstadt anfährt, bedient weiterhin die Bushaltestelle „Hauptstraße“.

Fußgänger
Der Fußgängerverkehr entlang der Südseite B 29 im Bereich „Jahnstraße“ bis „Hauptstraße“ wird, soweit es der Bauablauf erlaubt, an der Baustelle vorbeigeführt. Der Beschilderung ist zu folgen. Fußgänger können auch im genannten Bereich den östlichen Gehweg entlang der neuen Ausbaustrecke nutzen.

Die Innenstadt mit ihren Geschäften ist über die gesamte Bauzeit hinweg über die Kreuzung beim Roten Kreuz problemlos zu erreichen.

Die Baufirma ist bemüht, die Einschränkungen und Behinderungen so gering wie möglich zu halten. Sollten trotzdem baubedingte Behinderungen auftreten, bitten wir um Ihr Verständnis.

Stadtverwaltung Bopfingen

 
powered by KIRU