Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Der Gemeinderat der Stadt Bopfingen hat am 28. September 2017 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplan Ipf-Treff“, Gemarkung Bopfingen nach § 10 BauGB und die zusammen mit dem Bebauungsplan aufgestellten Örtlichen Bauvorschriften als jeweils selbstständige Satzung beschlossen. mehr...
Meldung vom 12.10.2017

Endspurt beim Kreiselbau

Vollsperrung der B 29 im Zuge der Ortsdurchfahrt Bopfingen vom 23. bis 30. Oktober 2017 - Der Bau des Kreisverkehrs im Zuge der Ortsdurchfahrt Bopfingen steht kurz vor der Fertigstellung. Damit haben die baustellenbedingten Behinderungen bald ein Ende. Dennoch kommt es im Endspurt noch zu starken Beeinträchtigungen des Verkehrs in der Stadt. Zur Durchführung der letzten Baumaßnahmen muss die Ortsdurchfahrt Bopfingen vom 23. bis zum 30. Oktober 2017 vollständig gesperrt werden. Witterungsbedingt kann eine Verlängerung der Sperrung bis zum 3. November 2017 notwendig werden. Die Sperrung erfolgt von der Einmündung Jahnstraße bis Einmündung Kirchheimer Straße. mehr...
Zocken, Surfen und Vernetzen: Die 13. kommunale Gesundheitskonferenz des Ostalbkreises packt in diesem Jahr ein stark diskutiertes Thema an. mehr...

Veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Foyer Rathaus

Veranstalter:

Kreative '88

Veranstaltungsort:

Gemeinderaum Flochberg

Veranstalter:

Geselligkeitsverein Harmonie Flochberg

Veranstaltungsort:

Gemeindehaus Kerkingen

Veranstalter:

Sängerfreunde & Young Voices Kerkingen

Veranstalter:

Schwäbischer Albverein OG Bopfingen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Ausschreibungen

Lieferung eines Fahrgestells mit Aufbau für eine Automatik-Drehleiter DLA[K] 23/13 und Lieferung einer feuerwehrtechnischen Beladung für eine Automatik-Drehleiter DLA[K] 23/12 für die Feuerwehr Bopfingen:

Die Leistungsverzeichnisse inklusive Anlagen finden Sie hier.


Ausgrabungen auf dem Ipf

Spurensuche zur Geschichte des frühkeltischen Fürstensitzes wird fortgesetzt - Seit Montag, 24. Juli 2017, werden die Ausgrabungen auf dem Ipf durch die Archäologen und Studenten der Goethe-Universität Frankfurt am Main fortgesetzt. Diese zweite Grabungskampagne dient nach dem Ende der letzten Forschungsperiode 2010 im Rahmen des Schwerpunktprogramms zu den frühkeltsichen Fürstensitzen, der Vorbereitung eines neuen Forschungsvorhabens.

Die Rolle des Ipf in der frühen Eisenzeit (7. bis 5 Jh. v. Chr.) wurde durch die Ausgrabungen 2004 bis 2010 auf der Burg und seiner überregionalen Rolle als Macht- und Wirtschaftszentrum überaus deutlich.

Durch diese Arbeiten konnten aber auch eine bis dahin unbekannte Befestigung identifiziert werden, die auf halber Höhe rund um den Berg verläuft. Diese Entdeckung hat die frühe Geschichte des Ipf im 6. Jahrhundert v. Chr. nahezu revolutioniert, denn seine Befestigungen und der Fürstensitz reichen offenbar viel weiter zurück.

Diesen spannenden Fragen gehen die neuen Ausgrabungen im Bereich einer erst durch geomagnetischen Prospektionen entdeckten Toranlage am Ostfuß des Berges nach. Allerdings werden zunächst nur vergleichsweise kleine Grabungsschnitte von 3 x 7 m Größe angelegt, denn sie sollen Auskunft geben zu Fragen der Stratigraphie und Erhaltung.

Die Ausgrabungen werden bis Ende August unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Krause und Frau Beatrice Seeger in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Bopfingen und dem Landesamt für Denkmalpflege beim Regierungspräsidium Stuttgart durchgeführt.

Über die Ergebnisse werden wir berichten.

 
powered by KIRU