Aktuelles aus Bopfingen

Aufgrund des Sturmes in der vergangenen Woche sind sehr viele Straßenleuchten defekt. Des Weiteren macht der Dauerfrost die anfallenden und notwendigen Reparaturarbeiten an der Straßenbeleuchtung nahezu unmöglich. mehr...
Sanierung Welfenstraße 2. BA in Schloßberg mehr...
Meldung vom 11.01.2017

Öffnungszeiten Hallenbad

Das Hallenbad bleibt von Dienstag, 17. Januar 2017, bis Montag, 23. Januar 2017 , krankheitsbedingt für das öffentliche Baden geschlossen. Stadtverwaltung Bopfingen

Veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Gemeindehaus Kerkingen

Veranstalter:

Theatergruppe Kerkingen

Veranstaltungsort:

Feuerwehrhaus

Veranstalter:

FFW Aufhausen

Veranstaltungsort:

St. Josefskirche Bopfingen

Veranstalter:

Förderverein StartKlar der Stauferschule

Veranstalter:

Wachkoma AktivPflege

Veranstaltungsort:

Gasthaus Wilhelmshöhe

Veranstalter:

Landfrauenverein Trochtelfingen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Das Wetter in Bopfingen

${weather.imageTag}
${vars.getLabel("weather.label.headline.pattern", ${weather.city})}
${weather.temperature}
${weather.condition}
Wind ${weather.wind}

Vorfreude auf die nächste Ipfmesse:

Ipfmesse - Kettenkarussell

30. Juni 2017

Countdown bis zur Eröffnung


Bopfingen - Stadt am Ipf

Bopfingen und der Ipf

Arbeitsplätze, Bauland, Schulen, Einzelhandel, Geschichte - Bopfingen, die ehemalige freie Reichsstadt mit ihrem Wahrzeichen, dem einzigartigen Ipf, bietet alle Vorzüge einer großen Kleinstadt.

Schauen Sie sich auf unseren neuen Internetseiten um!


Kultur-Events

Oktober 2016 - Februar 2017

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.events-am-ipf.de.


"Rock & Pop" Schule Bopfingen


Kalendergeschichten

19. Januar bis 3. Februar 2017


Ausstellung zum Kalender am Rathaus "Kunstvolle Weihnacht 2016".

Schranne und Foyer im Rathaus

Vernissage: 19. Januar 2017 um 19.00 Uhr.

Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen!

Alle Gemälde des Kalenders am Rathaus nochmal aus der Nähe betrachten!

19. Januar 2017 bis 3. Februar 2017.


Konzert in der Städtischen Musikschule Bopfingen: "Klavierschmi(e)de"

28. Januar 2017

Klaviermusik aus Klassik, Film und Pop
Samstag, 28. Januar 2017 um 19.30 Uhr
Musikschule - Schule am Ipf

Ausführende:
Philipp Schmid, Klavier
Valentin Schmid, Klavier
Gebhard Schmid, Klavier

Musikschulleiter Gebhard Schmid unterrichtet an der städtischen Musikschule Bopfingen die Klavierschüler Philipp Schmid und Valentin Schmid. Unter dem Motto „Schüler meets Lehrer“
treten sie am Samstag, den 28. Januar 2017 um 19:30 Uhr in Bopfingen in der Schule am Ipf bei dem Konzert „Klavierschmi(e)de“ zum ersten Mal gemeinsam auf. Die Pianisten spielen Klavierwerke aus den Bereichen Klassik, Film und Pop, von Bach bis Queen.

Der Eintritt ist frei.
Um Spenden für den Förderverein der Musikschule wird gebeten.


Tournee Theater Stuttgart: "Achterbahn" - Eine Komödie nach Eric Assous

3. Februar 2017

Prickelnde Komödienstimmung ist garantiert, wenn das Tournee Theater Stuttgart in Bopfingen gastiert. Rasanter Wortwitz, tausend Pointen und brüllende Komik erwarten den Theaterbesucher im Stück „Achterbahn“. Das Stück von Eric Assous, aktuell der erfolgreichste und mehrfach ausgezeichnete Komödienautor Frankreichs, besticht durch umwerfenden Humor und Gags und bringt beste Theaterunterhaltung unter den Ipf. Unter der Regie von Jana Kirsch zaubert das Ensemble Theaterluft auf die Bühne in der Aula des Bildungszentrums Bopfingen.

Auf und ab, bremsen, beschleunigen, rasante Kurven und hin und wieder ein steiler Looping. Manchmal ist das Leben wie Achterbahnfahren. Das zeigt auch die Erfolgskomödie "Achterbahn“ des französischen Starautors Eric Assous, die 2004 mit Alain Delon in Paris uraufgeführt wurde, Am Ende ist nichts so, wie es am Anfang den Anschein hat. Diese Komödie hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: sie zeichnet sich durch einen unerwarteten, raffinierten Handlungsaufbau, brillanten Stil und ausgefeilten Wortwitz aus. Viele überraschende Wendungen halten den Zuschauer bis zum Ende des Theaterabends in Atem und bis zum Schluss bei bester Laune! Ein älterer Mann begegnet einer jungen, hübschen Frau in einer Bar. Sie flirten ein wenig, unterhalten sich und sind sich auf Anhieb sympathisch. Nun reizt ihn die Aussicht auf ein kleines amouröses Abenteuer. Nach ein paar Drinks kommen sich die beiden schnell näher und es ist klar, dass der Abend in seinem Appartement endet. Natürlich verschweigt er ihr dabei geflissentlich, dass er verheiratet ist und seine Frau mit dem gemeinsamen Sohn für eine Woche in den Skiurlaub gefahren ist. Im Appartement angekommen, wird aus dem amourösen Abenteuer eine Geschichte, die einfach unglaublich ist, denn die junge Dame übernimmt immer mehr die Regie des Abends. Sie spielt mit ihm, reißt seine selbstzufriedene Fassade ein, bis er wie Louis de Funès über die Bühne tobt. Sie versteckt sich immer wieder hinter neuen Geheimnissen und Gestalten, gibt im einen Moment noch zuckersüß das verschüchterte Mäuschen, plötzlich die wilde Femme fatale und verdreht damit sowohl ihm als auch dem Publikum gekonnt den Kopf. Der Abend wird zu einer Achterbahnfahrt der unerwarteten Erkenntnisse und zu einer Berg- und Tal-Fahrt der Emotionen! Doch auch die schönste Achterbahnfahrt endet dort, wo sie begonnen hat - am Boden. So passiert es auch im Stück; und zwar knallhart und ziemlich unerwartet in einem furiosen Finale - das aber an dieser Stelle nicht verraten sein soll! Es erwartet Sie ein unvergesslicher Theaterspaß, der Ihnen viel Freude bereiten wird!

VHS Ostalb in Zusammenarbeit mit der Stadt Bopfingen mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins für Kultur- und Heimatpflege e.V.

3. Februar 2017 um 20.00 Uhr
Aula im Bildungszentrum

Karten im Vorverkauf: 12 €, Abendkasse: 15 €
Rathaus, Handelsregal, Arnold Haushaltswaren, Ratsapotheke


Kartenvorverkauf zur Ipfmess Countdownparty 2017

Das Mega-Event zum Auftakt der Ipfmesse 2017 startet am 29. Juni 2017 im Festzelt „Zum Senz“ hier unterm Ipf und wird mit gleich fünf Top Acts an einem Abend ein echter Kracher. 
Die Karten für diese gigantische Countdownparty zur Ipfmesse 2017 mit den Höhnern, Ross Antony, Anna-Maria Zimmermann, Ina Colada und Julian David gibt es jedoch schon jetzt.
 
Karten gibt es zum Preis von 25 €, ermäßigte Karten erhalten Schüler und unter 18-Jährige für nur 20 €. Hier müssen allerdings zum Einlass Personal- oder Schülerausweis vorliegen. Die Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen. Unter 16-Jähirgen ist der Zutritt nur mit Erziehungsberechtigten gestattet.

Vorverkaufsstellen:
Rathaus Bopfingen, Handelsregal Bopfingen, Ratsapotheke Bopfingen und Haushaltswaren Arnold in Bopfingen sowie der Landgasthof zum Kreuz in Dirgenheim.

Restkarten sind auch online erhältlich unter: www.events-am-ipf.de